Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2009 angezeigt.

Eingesperrt

Raus kommt man da nicht mehr. Wirklich eine außergewöhnliche Lösung um die Bewohner daran zu hindern den Balkon zu betreten während der Renovierungsarbeiten.

Schafskälte

Von wegen Schafskälte, sau kalt ist es! Und am Samstag ist dann schon Siebenschläfer. Wie das Wetter am Siebenschläfertag ist, soll es dann 7 Wochen so bleiben. Das sind aber keine guten Wetter-Aussichten für meinen Urlaub ab Anfang Juli.

Süß

"Qualität aus Österreich" da bin ich doch mal gespannt. Eine Haselnuss-Roulade habe ich auch noch.

Verkehrt herum

Gut, dass es nochmal im Treppenhaus richtig rum angeklebt ist. Da steht drauf, dass es ab jetzt strikt verboten ist meinen Balkon zu betreten!

Hoit

do is a Spoit! Passts auf dass kana einfoit.

"Majestät brauchen Sonne"

oder "Zimmer mit - getrübter - Aussicht". Jetzt hängt die Plane erst seit ein paar Tagen und schon nervt es arg, dass man nicht raus schauen kann und es immer leicht diffus in der Wohnung ist. Man kriegt ja kaum mit, wie das Wetter ist.

851. Stadtgeburtstag

Und schon ist wieder ein Jahr vergangen. Nach den rauschenden Festivitäten zum 850. Geburtstag im vergangenen Jahr, wird das Stadtgründungsfest wieder im gewohnten Rahmen gefeiert. So gute besucht wie vergangenes Jahr war es ja nicht. Fand es durch den Vergleich mit dem Vorjahr nicht so prickelnd, die Hälfte der Besucher entsprechen unserer Kundengruppe, 40 % Touristen und wo's denn Rest rausgeschm............. haben, keine Ahnung. Am besten fand ich die Gaukler auf Stelzen. Der Rest war viel Kunsthandwerk - Eine hat mich sogar angeschnautz als ich ihre Waren fotografieren wollte (hatte ihre Schildchen "Fotografieren verboten" übersehen) - , jede Menge Biertische und sogar manchmal Lifemusik. Stadtgründungsfest 2009

Ich liebe Statistiken

Google Analytics - ein neues Spielzeug für mich! Danke für den Tipp.

Stachus-Einkaufszentrum

Seit Monaten ist es nur noch eine große Baustelle. Läden verschwinden, die Decke fehlt, Kabel und Lüftungsrohre hängen von der Decke, der Bodenbelag ist heraus gerissen, überall Lärm und Schmutz, "Umleitungen". Nach fast 40 Jahren ist es einfach abgewohnt. Aber Informationen, wie mal aussehen soll wenn es fertig ist sind nur schwer zu finden. Auf den Seiten des Architekturbüros Allmann Sattler Wappner, den Gewinnern des Wettbewerbes, bin ich dann doch noch fündig geworden. Das wird ja richtig chic, hell und freundlich! Der ganze Charme der siebziger Jahre wird verschwinden.
PS: Da habe ich doch noch was zum Lesen gefunden.


Betreten verboten

Damit keine bösen Buben oder andere unbefugte Leute auf dem Gerüst rumklettern können, ist die Treppe mit einer Türe gesichert. Was bringt das? Links von der Türe braucht man nur unter dem Geländer durch oder rechts davon kommt man ganz bequem auf die Treppe. Herzliche Grüße aus Schilda.

Öffentliches Leben

Intimität ist was anderes! Aber im Notfall, z. B. wenn's brennt, ist es von Vorteil die Treppe gleich vor dem Fenster zu haben.

Europawahl

welches Land wählen wir den? Oder Wahl zum Europäischen Parlament ist und kaum einer geht hin.
Welche Länder gehören eigentlich zur Europäischen Union? Mit den Fahnen ist ja noch einfach, aber anhand der Wappen der Mitgliedsländer ist schon schwieriger.

Jetzt beginnt's

Nachdem im vergangenen Jahr die Nachbarhäuser renoviert wurden, ist nun das von mir bewohnte Gebäude dran. Da habe ich schon mal die Loggia freigeräumt, man glaubt gar nicht was auf den paar Quadratmetern alles Platz hatte. Zuerst kommt Christo und verhüllt alles. Dann wird das Dach neu gemacht.

Und zum Schluss wird die Fassade neu gestaltet.

Für ein paar Monate lebe ich dann hinter Plastikplanen und Alu-Stangen und kann nicht mehr raus gucken.