Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2010 angezeigt.

Eye Catcher

auf deutsch, eine Blickfang für meine geplante Straßenbahnanlage muß schon sein. Wie wäre es mit einem Denkmal so mitten drin? In der Art vom Maxmonument z. B. Ein Ritter, ein Soldat, ein König auf einem Sockel? Gesucht und gesucht aber nicht fündig geworden was auch so einiger Maßen von der Größe paßt. Bei den Kripperlfiguren auf dem Christkindlmarkt habe ich was gefunden. Der wird natürlich noch grau oder so angestrichen, damit auch wie Stein oder Bronze aussieht. :-) Und wo bekomme ich jetzt einen ansprechenden Sockel dazu her?

der Knabe lebt, das Pferd ist tot

Frei nach Goethe. Ich konnte einfach nicht widerstehen und habe mir das für die HO-Straßenbahnanlage gekauft. Ach da fällt mir ein, ich muß einen Termin wegen der Vorsorgevereinbarung demnächst vereinbaren, so als (vor)letzter seiner Art sollte das geregelt sein.

Streetcar from the United States

Vor fast einem halben Jahr bestellt nun endlich angekommen. Ein H0-Modell eines Straßenbahnwagen der MUNI, Baujahr 1948, aus San Francisco. Diese Wagen wurden damals bei meinem Besuch in San Francisco noch im Linienbetrieb eingesetzt. Nachdem auch in dieser Stadt die Straßenbahn modernisiert wurde und in der Market Street im Tunnel verläuft, verkehrt dieser Wagen zusammen mit anderen Oldtimer jetzt auf der Linie F im regulären Fahrbetrieb der MUNI in Zusammenarbeit mit der Market Street Railway Organisation.F - (Muni (SFMTA)) Market & Wharves - Historic Streetcar: Inbound toward Fisherman's Wharf. Outbound toward Castro District. Via Downtown and Ferry Building.oberirdisch von der Castro Street über die Market Street zum Ferry Building und entlang dem Embarcadero zur Fisherman’s Wharf vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten. Ein Video dazu habe ich auf Youtube entdeckt. Zusammen mit meinen 3 Cablecars und den anderen Oldtimern aus München und Salzburg wird das bestimmt eine abwech…

Tramlinie 9 Ost

Frühling im November, da muss man einfach raus aus dem Haus und eine Stadtwanderung machen. Diesmal ging es entlang des Ostteils der ehemaligen Trambahnlinie 9 vom Marienplatz zum Cosimapark. An ihrem Ostende, das sich viele Jahrezehnte am Herkomerplatz befand, wurde sie 1961 zum Effnerplatz verlängert. Als dann der Arabellapark und der Cosimapark entstand wurde sie 1970 bis zum Cosimapark verlängert. Dann begann die schwierige Zeit für die Trambahn und der U-Bahn-Bau forderte Opfer bei der Trambahn. So wurde die Strecke 1980 wieder bis zum Effnerplatz zurückgenommen und der Teil bis zum Cosimapark abgerissen. Jetzt wird diese Strecke wieder aufgebaut und sogar durch die Cosimastrasse bis nach St. Emmeram neu gebaut. Eröffnung soll 2011 sein.

Weihnachten steht vor der Türe

Gestern schon die ersten Verkaufsbuden für den Christkindlmarkt in der Weinstraße gesehen. Am 26. November geht es los.

Endlich fertig

So, heute habe ich nach langer Pause das letzte Haus für mein Straßenbahndiorama zusammen gebaut. Dann ich mich nun dem Neuen widmen. Eine Straßenbahnanlage in Spur H0, vorausgesetzt die fehlenden Gleise kommen bald.

Ja ist denn scho Weihnachten?

Ich konnte einfach nicht widerstehen und habe mir jetzt schon diese Weihnachtsdekoration gekauft. Schneeflocken zum Aufkleben am Fenster habe ich auch noch :-)

Koordinationsprobleme

Google Chrome hat irgendwie Probleme mit dem amtlichen Stadtplan von München. Da tauchen immer wieder falsche Kacheln in den aufgerufenen Kartenausschnitten auf. Was ist "Warney Blauhaus"? Habe es gefunden. Das Teil gehört nach Planegg mitten in den Wald. Aber was ist den das nun wieder? Neugierig wäre ich ja schon, aber 3 Km von der S-Bahn hin und wieder zurück, ob sich das lohnt?

Ginko

Gestern am Boden gefunden, den dazu gehörigen Baum konnte ich nicht entdecken weil ja schon alle Blätter abgefallen sind.

Stadtwanderung

Diesmal auf den Spuren der ehemaligen Trambahn Linie 9. Ein Teil der Strecke ist noch in Betrieb, beim anderen Teil ist von Trambahn überhaupt nichts mehr zu sehen. Auch hat sich viel geändert wie der Vergleich mit dem Stadtplan von 1970 zeigt. Die Autobahn nach Lindau gab es noch nicht, im Westend sind einige Straßen kaum wieder zu erkennen (Trappentreustraße) in der Bayerstraße statt Brauereien Bürogebäude des Europäischen Patentamtes und ganz zu schweigen vom Marienplatz und der Kaufinger- und Neuhauserstrasse. Schade, dass ich damals solche Touren noch nicht gemacht habe, da könnte man heute die Bilder vergleichen um die Veränderungen zu verdeutlichen, ein Beispieloder so.
Tram Linie 9 (West)

Katzen-Handbuch

Klappentext zu: Das Kosmos Handbuch KatzenEin unergründlicher Blick aus tiefgrünen Augen, dann kommt sie auf leisen Pfoten an, springt geschmeidig auf den Schoß und rollt sich schnurrend zusammen. Ein Moment, in dem jedem Katzenhalter das Herz aufgeht und er sich nur das Beste für seine Samtpfote wünscht. Das Beste bekommt er mit diesem Buch. Auf über 300 Seiten erfährt er alles über Haltung und Verhalten, Rassen und Erziehung, Beschäftigung und Gesundheit. Inhaltlich fundiert und von Katzenexperten geschrieben, transportieren die Fotos pralle Emotionen und freche Abenteuer direkt aus dem Leben einer Katze - so hautnah, dass jeder Katzenfreund sich und seinen Stubentiger wiederfindet.
Das werde ich mal aufmerksam lesen!

Hektik im Vorruhestand

So viel Hektik im Vorruhestand. Um 1/2 9 ruft schon die nette Dame von Neckermann will mich zur Bestellung überreden. Eine Stunde später steht ein Zeuge Jehovas vor der Tür und zu guter letzt fliege ich auf dem Weg zur Zeitkartenstelle der MVG eine Treppe rauf. Das beste ist mir aber in der Zeitkartenstelle passiert. "Grüß Gott. Ich möchte gerne mein IsarcardAbo ab Januar in eine Isarcard9 Uhr für den Innenraum umstellen". Kein Problem wird sofort gemacht. Und was bekomm ich zum Unterschreiben vorgelegt? Eine IsarCard60 gleich für das gesamte MVV-Gebiet. Schaue ich schon so alt aus? Dabei hat sich die Dame am Schalter sogar meinen Personalausweis vorlegen lassen :-(

Empire of the Sun

Werbespot von Vodafone mit netter Musik. Hier der Originalsong. Ein Ohrwurm!

Die letzte Kirche

Leere Versprechung oder bin ich ausgegrenzt. Denn wie so oft waren auch bei dieser Kirche alle Pforten verschlossen.
oder "es ist vollbracht". Gestern noch die fehlenden Kirchen in Neuhausen und Schwabing West fotografiert. So habe ich nun alle Kirchen und Gotteshäuser, zumindest die im amtlichen Stadtplan verzeichneten, beisammen.

vorletzte (Kirchen) Tour

Also gestern habe ich einen Abstecher nach Laim unternommen und dann ging es nach Nymphenburg und nach Schwabing zum Fotografieren. Einmal noch und dann habe ich sie alle!