Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2015 angezeigt.

Starnberger See im Winter

Es hat mal wieder geschneit und die Sonne schien heute so schön. Mal wieder Zeit raus an die frische Luft zu gehen. Mit der S-Bahn ging es heute nach Possenhofen. Vom Bahnhof durch den verschneiten Wald in Richtung Badegelände Paradies am Starnberger See.

Kein Badegäste gesehen obwohl einige Autos auf dem Parkplatz rum standen. Also ein Stück am See entlang und dann über den Parkplatz in den Wald hinein. Schöner wäre es ja wann man am See entlang laufen könnte. Aber da ist kein Weg sondern nur die Staatsstraße. Also durch den Wald immer gerade aus und dann durch Niederpöcking durch. Danach kommt man wieder an die Staatsstraße. Erst hier entlang und dann entlang der Bahnstrecke bis man wieder an den See gelang.

Vorbei am Undosa-Bad entlang dem Ufer bis nach Starnberg zum Bahnhof der ja gleich am Seeufer liegt. Und von dort mit der S-Bahn nach Hause.

Kein einziges Boot auf dem See und die Dampfer der staatlichen Seenschifffahrt haben auch Winterpause. Nur ein einsamer Ruder mitten auf …

BMW Welt und BMW Museum

Der Monatsausflug mit meinen Freundinnen ging heute ins Museum. Diesmal keine Kunst sondern ganz viel alte und ultramoderne Technik. Zuerst einmal ging es in die BMW-Welt wo es viele der aktuellen Autos und Motorräder zu sehen gab. Dann über die Brücke auf die andere Seite der Straße ins BMW-Museum.



Und was es da alles zu sehen gab. Vom ersten Flugzeugmotor mit Holzpropeller  mit dem BMW seine Produktionsgeschichte begann bis zu den Motorräder, den PKW die heute jeder auf der Welt kennt.

Da sind auch einige Fotos zusammen gekommen, die es hier zu sehen gibt:

BMW Welt und BMW Museum

Winterwanderung

Vor genau 2 Monaten konnte ich die letzte Wanderung unternehmen. Danach nur noch graues Wetter. Vor ein paar Tagen hat es nun auch noch geschneit. Dafür heute zum Schnee noch Sonne. Da musste ich doch mal wieder raus an die frische Luft auch wenn draußen für meine Verhältnisse doch sehr kalt war. So ging es mit der S-Bahn nach Fürstenfeldbruck. Vom Bahnhof erst mal in die Stadt rein und entlang der Bundesstraße auf der anderen Seite wieder raus aus der Stadt Fürstenfeldbruck. In Bruck habe ich schon einige Wanderungen begonnen oder beendet. Auch schon mal einen Streifzug durch die Stadt unternommen. Also entlang der Malchinger Straße dann auf einer verschneiten Straße in Richtung Lindach.
 Dort ist mir doch gleich St. Rupert Kapelle außerhalb des Dorfes auf einer Anhöhe ins Auge gefallen. Leider verschwand die Sonne hinter einem grauen Wolkenschleier. Das machte es doch gleich viel ungemütlicher. Aber den Ort Malching fest im Blick und immer drauf zu gehalten. Denn vom dortigen Bahnh…