Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2015 angezeigt.

Fröttmaninger Berg

Sonnenschein am ersten Weihnachtfeiertag. Ausgenutzt und einen Ausflug innerhalb der Münchner Stadtgrenze gemacht. Mit der U-Bahn ging es zum Bahnhof Freimann. Erst vor kurzem ein Foto von der Stelle gefunden bevor die U-Bahn gebaut wurde.  Zuerst mal unter den Gleisen und der Autobahn hindurch. Und schon ist man im Zentrum des alten Dorfes Freimann mit der St.-Nikolaus-Kirche. Hätte sie mir gerne von Innen angeschaut. War aber versperrt. Weiter auf der Floriansmühlstraße immer gerade aus am ehemaligen Freibad vorbei bis zum Bayerischen Fernsehen. 

Vorbei nach links wo die Straße bald zu einem Fußweg wird dem immer weiter durch die Isarauen bis der Weg auf die Brücke über die Isar nach Unterföhring trifft. Hier steht ein Denkmal für die während der Arbeiten zur Isarregulierung umgekommenen Arbeiter. 


Da bin ich schon mal vorbei gekommen. Nun geht es nach links gerade aus bis zu den Wehranlagen und rechts an einem Parkplatz vorbei bis zur Moschee in der Auensiedlung. 

Einmal durch die

Hochmutting

In den vergangenen Woche hatte es schon manchen sonnigen Tag aber für eine Wanderung fehlte halt schon das Frühlingslüfter. Gestern habe ich es aber gewagt und war draußen in der Natur. Nicht so weit weg von zu Hause. Mit der U-Bahn zum Bahnhof Harthof und dann noch einige Stationen mit dem Bus bis Haltestelle Neuherbergstraße. Von da ging  es nach Norden immer der neben der Ingolstädter Straße entlang. Keine schöne Ecke da. Hätte mir eher eine Strecke durch die Nordhaide suchen sollen. Kurz vor der Autobahnanschlussstelle geht schräg links die Münchner Allee ab. Über die Autobahn drüber und bald ist man auf der für den Münchner Norden typischen Heideflächen. Immer der Straße nach mit einem Anstecher zur ehemaligen Jakobsklause weiter nach Hochmutting

Weiter auf der Allee sieht man schon die Schlossmauer vom Schloss Schleißheim und wenn man die aufgelassene Landebahn des Flugplatz Schleißheim überquert hat ist es nicht mehr weit und man steht vor dem Schloss Schleißheim. Nach links z…