Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2016 angezeigt.

Glonntal - von Odelzhausen nach Kleinberghofen

Gestern ging es ins Dachauer Hinterland ins Glonntal. Mit dem Bus 732 von Pasing über die Autobahn nach Odelzhausen. In Odelzhausen bin ich ja schon mal gestartet, heute ging es in die andere Richtung nach Nordwesten. Von der Bushaltestelle erst mal in die Ortsmitte und hinauf zur Kirche mit ihrer untypischen Innenausstattung. Von dort oben ging es dann auf der Schloßstraße über die Autobahn hinüber zum Schloss. 

Von dort entlang der Dorfstraße nach Taxa. Da gab es mal ein Kloster, das aber 1802 abgebrochen wurde, nur noch eine kleine Kirche erinnert daran. Links hinunter auf einem Feldweg über eine kleine Brücke über die Glonn hinüber. 




Weiter nach Roßbach und schon wieder eine sehenswerte Kirche. Auf dem Chorfeldweg aus dem Dorf heraus nach Westen. Die Straße biegt dann nach links ab, aber unser Weg, mehr eine Wiese, führt über einen kleinen Bach gerade aus zur Kirche in Sittenbach.

Gleich nach dem ersten Bauernhof ist man schon an der Kirche. An der Kirche vorbei nach Norden und d…

Moosburg - Wang - Bruckberg

Den ersten Teil der gestrigen Wanderung von Moosburg bis Feldkirchen kenne ich ja schon. War das Endstück meiner Wanderung von Langenbach nach Haag und Moosburg. Mit dem Zug ging es also nach Moosburg. Dann hinaus über die Amper nach Feldkirchen. Diesmal die Kirche von der Nähe aus betrachtet. Von der Kirche nach rechts an Pillhofen vorbei. Weiter bis nach Thalbach auf dieser Nebenstraße. 


In Thalbach dann über die Kreisstraße hinüber und auf einem Feldweg bis nach Wang. Um die Kirche herum und neben der Staatsstraße auf einem schmal Weg aus Wang heraus. Die nächste Station ist dann das Schloss Isareck


Leider nicht zugänglich aber von der Straße aus war ein Blick auf das Schloss möglich.

Dann auf der Staatsstraße weiter, leider ohne Fußweg nach Volkmannsdorf. Hier führt die Straße um die Kirche herum, bzw. der Gehweg führt durch den Friedhof. Bevor die Straße einen Knick nach links macht kann man unten die Amper sehen die dann gleich in die Isar mündet und hier führt auch eine Brüc…

Allershausen - Kranzberg - Pulling

Bald habe ich im Landkreis Freising keine erreichbaren und erwanderbare Ziele mehr. Dazu gestern wieder schönes Wetter und gleich genutzt. Mit der S-Bahn ging es nach Freising und von dort weiter mit dem MVV-Bus 616 nach Allershausen. Bin eine Station vor Allershausen Maibaum ausgestiegen, weil es da gleich die erste Kirche zu besichtigen gab.

Von dort unter der Autobahn nach Nürnberg hindurch und in die Mitte von Allershausen. Ein Abstecher zur dortigen Kirche und dann entlang der Hauptstraße aus dem Ort heraus und die Amper überquert. Ein Stück weiter und in Göttschlag nach Süden abgebogen. Zuerst durch Felder, dann unter schattigen Bäumen zu den Baggerseen dort. 

Bei den Seen am Waldrand entlang und leicht bergauf. Denn da oben wurde vor einigen Jahren eine keltische Befestigung entdeckt. Am Handrand entlang, schöne Aussicht hatten die damals, und immer dem kleinen Weg gefolgt. Zu sehen gibt es von der Bebauung nichts mehr und der größte Teil ist ja mit Wald bedeckt. 


Im Wald imme…

Langenbach - Haag a. d. Amper - Moosburg

Nachdem der Start gestern wegen einer Verspätung der S-Bahn misslungen ist und ich erst knapp 2 Stunden später gegen 13 Uhr am Startpunkt dem Bahnhof von Langenbach ankam hieß es nicht trödeln. Vom Bahnhof erst mal nach Norden, weil es da am Ortsrand eine Kirche zu sehen gibt. 

Dann wieder zurück am Bahnhof vorbei und in die Ortsmitte von Langenbach. Denn die alte Pfarrkirche ist ebenfalls sehenswert.  Dann auf der Dorfstraße wieder nach Norden und beim Bahnübergang nach links auf die Kreisstraße Richtung Inkofen einbiegen. Ein Stück da entlang und bei den Sportplätzen auf einen Waldweg eingebogen.

Dieser führt dann direkt zu eine schmalen Brücke über die Amper. Auf der anderen Seite an Sportanlagen vorbei und über den Amperkanal hinüber. So kommt man nach Haag an der Amper. Nach links der Hauptstraße entlang vorbei am Hofmarkschloss zum sehenswertenDorfplatz. 

und hinauf zur Kirche. Dann unter einem schattigen Baum in der Platzmitte eine Rast eingelegt. Links der Straße folgen und d…