Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2018 angezeigt.

Sendling nach Ramersdorf

Schmuddelwetter, Kalt und Nebel. Mit Sonnenschein wäre es viel schöner gewesen. Ein Stadtspaziergang mit Start zu Hause. Eigentlich sollte es bis Perlach gehen aber bei dem Wetter ist dann nur eine Wallfahrt zu St. Maria in Ramersdorf draus geworden.



















Aber es gab einiges zu sehen und zu fotografierten. Auch wenn die Funktion "Dunst entfernen" von meinem Bildbearbeitungsprogramm überfordert war

Sendling nach Pasing

Gestern schon vormittags Sonnenschein. Ideal für einen Stadtspaziergang. Start zu Hause in Untersendling. Zuerst mal einige Sehenswürdigkeiten in Sendling und über die Stemmerwiese. Unter der Bahn hindurch. 




Dann durch Wohngebiet bis zum Eingang vom Westpark an der Nestroystraße. Durch den Ostteil bis zur Brücke über den Mittleren Ring. Im Westteil dann einige sehenswerte Sachen, wie das Bayerwaldhaus, der japanische und der chineische Garten. Die Thaipagode und ihr Gegenstück aus Nepal.










Am See entlang zum Rosengarten und dann beim Restaurant aus dem Park hinaus. Ein kurzes Stück bis zur Fürstenrieder Straße. Da nach Norden und über die Autobahn hinweg. Gleich links dann vorbei an der Namen-Jesu-Kirche und dann durch die weitläufigen Wohnsiedlungen in Laim.




Sendling nach Moosach

Diese Woche noch eine Stadtwanderung. Diesmal wieder Start zu Hause in Sendling. Die Danklstraße nach Norden und zur Lindwurmstraße am Fuß des Sendlinger Berges. Weiter die Bavariastraße bis zur vor der Theresienwiese. Durch einen kleinen Park in dem man sogar noch eine alte Burgfriedssäule finden kann. 



Dann durch den Bavariapark zu dem ehemaligen Messegelände. Vorbei am Verkehrsmuseum und durch die modernen Büro- und Wohnhäuser ins Westend. 




Vorbei am Ledigenheim und der Kirche St. Rupert. Zahlreiche denkmalgeschütze Bauten rund herum und dann zur Trappentreustraße. Seit die Straße untertunnelt ist, ist da richtig idyllisch aber nicht lang. Der Tunnel endet bald und der Autoverkehr quillt daraus hervor in Richtung Donnersberger Brücke.  Unverkennbar, dass die Trasse einmal als Stadtautobahn geplant war. 




Bei der Auffahrt zur Brücke an der Landsbergerstraße ein modernes Hochhaus und gegenüber das alte Hauptzollamtes.. Auf der anderen Seite angekommen schnell weg von dem Verkehrsgetö…