Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2019 angezeigt.

Pollingsried

Sommer ist vorbei, aber gestern ein schöner Herbsttag. Mit der Werdenfelsbahn bis nach Seeshaupt. Der BAhnhof liegt ja etwas vom Dorfkern entfernt, aber für diese Wanderung ein Vorteil. Vom Bahnhof nach Süden und über die Bahngleise hinüber. Auf der anderen Seite dann gleich in die Straße "Unterer Flurweg" eingebogen und dieser Straße gefolgt. Vorbei am Parkplatz am Grundwassersee vorbei und dann oberhalb der Hangkante entlang.


Auf dem Hauptweg ein Tor um das man aber auf der rechten Seite herum gehen kann und etwas durch das Gelände der Kiesgrube und dann wieder ein Tor. Auch hier kann man rumgehen und weiter auf dem Weg. Immer durch den schattigen Wald und bald kann man rechts zwischen den Bäumen den Frechensee sehen. Hier ein Stück am Ufer entlang.




Dann durch den Wald führt der Weg dann vom See weg nach Süden.Eine Kurve und dann zweigt rechts eine Forststraße ab auf der es dann weiter geht. Lichter Wald und doch bald eine Ende und man ist an der Wegkreuzung unterhalb von…

Walchensee zum Kochelsee

Oh, was ist mit dem Wetter los. Am Samstag noch Sonne und heute am Sonntag ganz bewölkt. Aber am Zielort soll das Wetter etwas besser sein. Deshalb mit der Werdenfelsbahn bis nach Kochel gefahren. Und leider nur am Samstag und am Sonntag direkter Anschluss zu dem RVO-Bus 9608 hinauf zum Walchensee und weiter nach Garmisch-Partenkirchen. Kurvenreich ging es die Kesselbergstraße hinauf. Ganz schön viel Autoverkehr und jede Frei Stelle neben der Straße mit Autos zugeparkt. 

Mit dem Bus bis zur Haltestelle Walchensee Seestüberl gefahren. Also mitten im Ort Walchensee und gleich direkt am Seeufer. Von See weg und erst einmal durch das Dorf bevor es wieder zur Bundesstraße die ja immer direkt am Seeufer entlang führt. Neben der Straße die meiste Zeit ein schmaler Schotterweg mit toller Aussicht auf den See und die Berge rund herum.


Die erste Sehenswürdigkeit gleich neben der Straße das Filmdorf Flake aus dem Film Wickie und die starken Männer. Dann wieder weiter an der Straße entlang hier …

Bad Tölz - Fischbach

Mittwoch, sonnig aber etwas frisch. Ideal für eine Wanderung. Diesmal ging es nach Bad Tölz mit der Bayerischen Oberlandbahn. In der Gegend war ich ja auch schon lange nicht mehr. Vom Bahnhof erst einmal in die Altstadt mit der sehenswerten Marktstraße. Da hinunter bis zur Isarbrücke. Aber nicht hinüber, sondern vorher nach rechts zu der kleinen Kapelle am Ufer.





Hier beginnt der Fußweg hinauf zum Kalvarienberg der nicht das nächste Ziel ist, sondern auf halber Höhe unterhalb davon am Hochufer durch den Wald. Nach dem wald führt der Weg vom Ufer weg und am Moralthof vorbei. Rechts noch etwas Wald links schon manchmal ein Blick auf den Isarstausee. Dem weg bis zur Straße gefolgt die zum Kraftwerk führ.








Hier ein schöner Ausblick auf die Isar, dann am Kraftwerk auf einem Steg an den Wehranlagen vorbei an das andere Ufer. Unterhalb der Kreisstraße nach links und dann über die Straße hinüber zu dem Parkplatz.




Hier beginnt dann ein steiniger Pfad bergauf. Oben liegt Abberg. An den Gebäuden …