Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2019 angezeigt.

Willibaldsburg

Sommer und viel Hitze. Eigentlich sollte die Wanderung 14 Kilometer lang werden, aber das war mir körperlich nicht möglich. Somit eine Abkürzung genommen und dann nicht wie geplant bis zum Bahnhof Eichstätt zurück gewandert, sonderen schon am Bahnhof Eichstätt Stadt die Wanderung beendet.
Mit dem Zug ging es diesmal bis zum Bahnhof Eichstätt an der Strecke Ingolstadt - Treuchtlingen. Vom Bahnhof dann erst mal nach links die Straße entlang. Um die Kurve herum und dann weiter bis rechts eine Bahnunterführung kommt und es links nach Wasserzell hinunter geht. Um die Kirche herum und dann zur Brücke über die Altmühl. Kurz nach der Brücke geht links eine schmale Teerstraße ab. 



Das ist schon ein Teilstück des Altmühl-Radweges. Also nicht wundern über die zahlreiche Radfahrer. Der Weg führt dann flach dahin links die Altmühl und rechts hinter den Bäumen die Staatsstraße. Nach gut 4 Kilometern führt rechts ein Trampelpfad hinauf zur Straße über die es hinüber geht.




Immer der Dorfstraße entla…

Dollnstein nach Solnhofen

Gestern ist der Sommer wieder zurück gekommen. Habe mir eine interessante Strecke im Altmühltal ausgedacht. Mit dem Zug ging es diesmal bis Dollnstein und dann immer im Tal der Altmühl meistens in Sichtweite vom Fluss bis nach Solnhofen. Von dort ging es mit dem Zug wieder zurück nach München.
Vom Bahnhof in Dollnstein erst einmal die Hauptstraße entlang bis hinein nach Dollnstein. Über die Altmühl hinüber in den alten Teil des Marktes. Vorbei an der Kirche und dann durch das Stadttor hinaus ins freie Gelände. Auf einem Fußweg immer entlang der erhaltenen Stadtmauer bis zur Altmühl hin. 







Hier dann nach rechts und unter der Bahnlinie hindurch. Immer entlang der Gleise bis zu einer Kreuzung. Auf dem Weg dorthin schon mal an den  ersten Felsen vorbei. Hier dann nach rechts über die Gleise hinüber nach Hagenacker.






An der kleinen Kapelle vorbei und auf dem Kiesweg unterhalb Anhöhe entlang. Bald kommt man wieder zu dem Radweg. Hier noch ein Stück weiter in den Wald hinein und dann geht es …