Direkt zum Hauptbereich

Posts

München - Radlroute nach Aubing

Ein sonniger Sonntag. Genutzt für eine Stadtwanderung entlang der Radlrouten. Diesmal die Route nach Aubing ausgewählt. Diese Route ist ja auf dem Abschnitt Marienplatz - Am Durchblick identisch mit der Route nach Allach. Deshalb mit der S-Bahn und dem Bus bis zur Station Am Durchblick gefahren. Hier verzweigen sich die beiden Routen.


Von der Haltestelle ging es dann den "Durchblick" entlang. Es handelt sich um eine Sichtachse vom Schloss Nymphenburg zum Schloss Blutenburg der als Grünzug angelegt ist. Bald sieht man auch am Horizont das Schloss Blutenburg.




Am Schloss angekommen, meistens ein Ort der Ruhe gestern aber jede Menge Leute unterwegs, weil im Schlosshof ein Keramikmarkt statt fand. Um das Schloss herum und auf der anderen Seite wird es schon ländlich. Man kann sogar die Kirche in Pipping erkennen. 



Weiter ging es durch eine Wohnsiedlung bis zur Straße "Alte Allee". Hier dann in die Bergsonstraße eingebogen. Dieser Straße geht es nun immer entlang bis na…
Letzte Posts

Tegernseer Höhenweg mit Freundinnen

Goldener Oktober, genutzt für einen Ausflug mit meinen Freundinnen. Die Beiden bevorzugen ja das Alpenvorland. Also gestern mit der Bayerischen Oberlandbahn nach Gmund am Tegernsee gefahren. Vom Bahnhof in die Ortsmitte über die Mangfall hinüber hinauf zur Kirche. Da vorbei und in die Gasslerstraße eingebogen. Immer der Straße lang nach Süden. Am Ende von Gasse dan ganz nach rechts und gleich wieder links in Nebenstraße die nach Unterbuchberg führt. 



Da tun sich schon die ersten Ausblicke auf den See und die Berge rings herum auf. Vor Unterbuchberg geht dann links der eigentliche Wanderweg ab. Keine Autos mehr nur noch Wanderer. Vorbei an einer kleinen Gedenkkapelle den Weg immer weiter. Mal im freien Gelände mal durch den Wald. 




Oberhalb St. Quirin lädt eine Bank zur einer Pause ein und man hat einen herrlichen Ausblick auf den Tegernsee. Und weiter geht es immer durch den Wald. Der Weg ist ja sehr gut ausgescchildert so dass man sich nicht verirren kann. Überraschend eine größere S…

München - Radltour nach Allach

Gestern wieder eine Radlroute ganz abgewandert. Start am Marienplatz Ziel der Bahnhof in Allach. Zuerst die Dienerstraße entlang, vorbei an der Residenz und dem Nationaltheater durch die Residenzstraße. Am Odeonsplatz dann in die Briennerstraße eingebogen. Von hier dann immer gerade aus nach Westen.



Über den Karolinenplatz und dem Königsplatz. Diese Strecke habe ich ja schon bei meiner Wanderung zum Harthof abgelaufen. Hinter den Propyläen dann "Neuland" was die Radlrouten betrifft. 


Zuerst mal den Stiglmaierplatz überquert vorbei am Löwembräukeller und in die Nymphenburger Straße hinein. Gleich am Anfang einige Neubauten, früher war hier Brauereigelände, am Strafjustizzentrum vorbei. und immer gerade aus. Auf beiden Seiten der Straße sind noch einige alte und schöne Bauten erhalten, dazwischen aber viel Nachkriegsarchitektur aus den 50iger und 60iger Jahre. Die Parteizentrale der CSU steht auch leer. Die sind ja in die chicere Parkstand Schwabing umgezogen.




Die Landshuter …