Montag, 1. November 2021

Die Ost-West Passage: Eine Wanderung quer durch München - 3. Etappe

 Mit der Trambahn zum Endpunkt der zweiten Etappe an der Hochschule München. Dann die Dachauer Straße stadtauswärts bis zum Leonrodplatz. Hier nun weg von der Hauptverkehrsstraße und in die Dom-Pedro-Straße eingebogen. Hier immer gerade aus bis zur Landshuter Allee. Bei der Kirche St. Theresia unter der Straße hindurch. Da unten sind alle Wände mit sehenswerten Malereien verziert. 




Weiter geht es nun in die gleiche Richtung nach Westen vorbei an der Christuskirche und dem Waisenhaus. Bei Waisenhaus über die Straße und man steht vor dem Hubertusbrunnen, der den Beginn des Nymphenburger Schlosskanal markiert. 





Hier geht es nun immer gerade aus auf der Nordseite des Kanal vorbei an der Gerner Brücke bis hin zur Ludwig-Ferdinand-Brücke. Hier viel Verkehr also immer schön bei den Fußgängerampeln die Straße queren. Noch ein kurzer Weg und nun weitet sich der Kanal vor dem Schloss Nymphenburg. Ganz schön viele Leute an diesem sonnigen letztem Oktobertag unterwegs.



Vom Schloss dann auf der Südseite des Kanals zurück zur Brücke und hier ist dann auch gleich die Bus- und Trambahnhaltestelle. Ich habe mich für den Bus entlang der Fürstenrieder Straße zur Heimfahrt entschieden. Wie immer viele schöne Sachen unterwegs gesehen die auch unbedingt fotografiert werden mussten. Hier geht es zum FOTOALBUM.
Und wo es bei der Etappe genau entlang ging, eine Karte der Strecke: 

Keine Kommentare:

Flaucher im Herbst