Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2008 angezeigt.

der Sommer ist vorbei

und Weihnachten steht vor der Tür, zumindest wenn man das Warenangebot bei PLUS betrachtet. Das Foto hab ich gestern gemacht, weil ich es einfach nicht glauben konnte. Ende August gibt es schon Stollen, Dominosteine, Spekulatius und so. Vielleicht liegen die garnicht so verkehrt, denn heute morgen auf dem Weg ins Büro habe ich zweimal einen Schwarm Gänse (aus dem Schlosspark Nymphenburg?) gesehen, die im Formationsflug Richtung Süden geflogen sind.

Update

So jetzt habe ich den Kabelsalat. 6.016 kBit/s sind einfach nicht mehr zeitgemäß. Darum jetzt 16.000 kBit/s und gleich das Luxuspaket bestellt. Da nun auch der Telefonanschluss, unter Beibehaltung der bisherigen Telefonnummer, über 1&1 läuft sollten sie da doch deutliche Einsparungen bei den Telefon- und Internetkosten einstellen. Aber jetzt heißt es erstmal alles neu verkabeln :-(

Geheime Botschaft

oder Narrenhände beschmieren Tisch und Wände. Ein Menetekel ist es hoffentlich nicht, sondern nur eine Information mit welcher Farbe unsere Wohnblocks verschönert werden.

Hans-Sachs-Strassenfest 2008

nicht gerade die Erde hat gebebt, aber die Luft hat vibriert. Auf jeden Fall als brasilianische Trommelrhythmen erklangen. Schön war es auf jeden Fall und so viele Bekannte die man da so trifft, da fühl ich mich einfach wohl. Da ich in Damenbegleitung war, konnte ich meiner Fotografierleidenschaft sind so frönen wie sonst, darum nur ganz wenige Bilder.
Hans-Sachs-Strassenfest 2008

Neuer Arbeitsplatz

Man fände das ganz toll, wenn ich an den seit Monaten verwaisten Schreibtisch, umziehen würde. So habe ich gestern meine Sachen umgeräumt. Hat schon Vorteile. Ich sitze nicht mehr mit dem Rücken zum Geschehen und heller ist der Platz auch. Das ist fast wie eine Beförderung ;-)

verlockend

Bei mir klappt das aber nicht. Egal ob ich stadteinwärts oder stadtauswärts fahre, komme ich immer zu meinem Arbeitsplatz.
Stadteinwärts: Implerstrasse - Sendlinger Tor - Hauptbahnhof - Laim - Veldener Strasse
Stadtauswärts: Implerstrasse - Holzapfelkreuth - Laim - Veldener Strasse

Unsere Post ...........

aus Wien ist da! Da werde ich dann mal Salzburg vom Sofa aus besuchen.

Aus dem Archiv

Dieses Buch erschien zum 800. Stadtgeburtstag 1958. Eine Kollegin hat das bei sich entdeckt. Ich war da noch ein kleiner Knirps und für mich war Haag /Obb. der Nabel der Welt, und wenn ein Auto mit dem Kennzeichen MÜ- vorbeifuhr dachten wir, dass der aus München sein muss.

Isarbrückenfest - oder Nachts ist es dunkel

Zumindest meiner Kamera war es einfach zu dunkel. Man kann es kaum glauben, nach dem Altstadtringfest mit hundertausenden Besucher, nun das Isarbrückenfest mit wieder unzähligen Besuchern. Ein Gedränge und Gewurle und bei den Highlights auf und an der Isar kaum ein Durchkommen möglich. Aber schön war es auf jeden Fall. War ja in netter Begleitung und vorher gab es ja eine Stärkung auf dem Nockherberg. Gestern hat sich mal wieder gezeigt, dass das mit der nördlichsten Stadt Italiens doch seine Berechtigung hat. Schon am Gärtnerplatz lauter gut gelaunte Menschen auf der Treppe des Theaters und in der Grünanlage war kein Platz mehr frei. Auf der Corneliussbrücke mit dem Zeittunnel wäre man zerquetscht worden, wenn man es überhaupt auf die Brücke geschafft hätte. Entlang der Isar jede Menge Unterhaltung. Musik auf der Ludwigsbrücke. Auf der Insel relaxen in Hunderten von orangenen Liegestühlen. Am Praterwehr Wasser - und Lichtspiele mit Klang und in den Maximiliansanlagen tausende Teelich…