Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2016 angezeigt.

Seefeld nach Weßling

Gestern doch noch hinbekommen und eine Wanderung im Münchner Umland unternommen. Mit der S-Bahn ging es wieder nach Seefeld-Hechendorf. Diesmal gleich gegenüber bei dem bunten Haus bergauf der Leitenhöhe entlang zur Hauptstraße. Da ein Stück entlang und in den Steinebacher Weg eingebogen. 

Leicht bergauf und bergab durch Wiesen und Felder mit vielen schönen Ausblicke geht es nach Steinebach. An der Dorfstraße nach rechts und dann auf dem Birkenweg zum Wörthsee. Am Ufer Zeit für eine Rast.

Dann den Weg wieder zurück und in die Dorfmitte von Steinebach. An der Kirche vorbei und der Weßlinger Straße entlang. Hier könnte man schon zum S-Bahnhof von Steinebach abbiegen. Es geht aber weiter neben den Gleisen entlang bis man rechts zu eine Brücke über die Gleise kommt. 


Auf der anderen Seite geht es hügelig weiter immer unter schattigen Bäumen entlang. Ein Stück immer gerade aus bis man aus dem Wald heraus kommt. 

Über die Straßenbaustelle hinüber und durch Felder und die ersten Häusern von…

Seefeld nach Starnberg

Ein Sommertag im Mai, das muss für eine Wanderung genutzt werden. Mit der S-Bahn ging es gestern nach Seefeld-Hechendorf. Vom Bahnhof nach rechts über den Bahnübergang und entlang der Allee nach Oberalting hinein.An der Kirche vorbei zum Marienplatz und dann in die Stampfgasse. Nach wenigen Schritten geht rechts neben einer Scheune ein schmaler Fußweg bergauf.

Am Hauptweg dann nach links und immer durch den Wald. Bis der Weg dann an der Straße bei der Firma Espe endet. Von hier hat man einen schönen Blick hinunter ins Tal Richtung Ammersee. 

Weiter auf der Straße, zwar wenig Verkehr aber immer wachsam sein, weil es da keinen extra Fußweg gibt. Recht tut sich der Blick in Richtung Alpen auf.

Raus aus dem Wald und man sieht schon die Kirche von Unering. Da am Dorfweiher lädt ein Pavillon zu einer rast ein. Am Fuß des Kirchbergs entlang geht es auf der Hadorfer Straße aus dem Ort hinaus. Immer auf der Straße bleiben am Wald und einem Golfplatz entlang kommt man nach 

Hadorf. Gegenüber d…

Martinsried und Neuried

Muttertag und ideales Wetter zum Wandern. Dieses Mal ging es mit der U-Bahn zum Starkpunkt dem Bhf. Klinikum Großhadern. Nicht zum Haupteingang sondern über den Parkplatz zu dem Fuß- und Radweg südlich am Klinikgelände entlang Richtung Martinsried. Vorbei an den Bauten der Universität kommt man an die alte Landstraße von Großhadern her. 

Hier nun nach Süden in den alten Dorfkern von Martinsried mit der Kirche, dem Kriegerdenkmal und dem Maibaum. Ein idealer Platz für eine Rast. Weiter nach Süden und am Ortsrad in einen Feldweg eingebogen der direkt in den Wald führt. Einmal links einmal rechts und weiter gerade aus bis zur Staatsstraße die direkt nach Neuried hinein führt. 

Am Rathaus vorbei nach Süden in den alten Dorfkern mit der Kirche. Von hier zur neuen Kirche und über die Kreisstraße hinüber. Auf der aufgelassenen Starnberger Straße wieder zur Staatsstraße und hinein nach München Fürstenried. An der St. Matthias- und der Andreaskirche vorbei. 

Von hier führt der Weg bereits an …

Aßling - Emmering

Am Vatertag sonniges Wetter leider mit unangenehmen kühlen Ostwind. Mit dem Meridian ging es nach Aßling. Bis dort hin gilt noch der Tarif des MVV. Vom Bahnhof nach rechts und die Bahnhofstraße hinunter. Abbiegen in den Tegernauer Weg und dann gleich in die Möslstraße. Immer gerade aus geht es aus dem Ort hinaus und durch Felder und Wiesen nach Süden. Am Wegende nach links und weiter bis zur Staatsstraße. Diese überqueren und in Richtung Klärwerk gehen. Ein Stück vor dem Klärwerk rechts nach Süden abbiegen und ein gutes Stück immer dem Weg gefolgt bis zu der Brücke über die Attel. Leicht bergauf nach Holzen. Dort zur Kirche um das Eck und nach den letzten Bauernhöfen öffnet sich ein weiter Blick. Den Berg hinunter und immer dem Feldweg gefolgt der mit manchen Kehren und manchmal kaum sichtbar zu den Weihern in Zimmerrain führt.

An den Weihern nördlich vorbei und dann am Waldrand entlang. Eine kleine Straße überqueren und nach Wolkerding. Hier geht es nach links auf einer guten Straße…